Abranel 625

Nickelbasis Elektrode Mit hoher Korrosionsbeständigkeit

Eigenschaften und Anwendungsgebiete

Basisch umhüllte Stabelektrode mit legiertem Kerndraht zum Schweißen artähnlicher Nickelbasislegierungen und rostfreier Sonderedelstähle. In allen Positionen, außer Fallnaht, verschweißbar, stabiler Lichtbogen, gute Entfernbarkeit der Schlacke, regelmäßige Nahtzeichnung. Aufgrund der Legierungszusammensetzung besitzt das Schweißgut eine hohe Korrosionsbeständigkeit verbunden mit einer hohen Festigkeit.

Anwendungsbereich: Schweiβen von Einrichtungen im Meerwasserbereich und in der chemischen Industrie, wie Behälter und Rohrleitungssysteme sowie Installationen der petrochemischen Industrie und Komponenten von Rauchgasentschweflungsanlangen.

Grundwerkstoffe:


UNS

Legierung

DIN

Werkstoff Nr.

K81340

9%Ni

X8Ni9

1.5662

N06625

625

NiCr22Mo9Nb

2.4856

N08825

825

NiCr21Mo

2.4858

N08904

904L

X1NiCrMoCuN25 20 5

1.4539

Klassifizierung

AWS A5.11 UNS EN ISO 14172
E NiCrMo-3 W86112 E-Ni6625 (NiCr22Mo9Nb)

Richtanalyse des Schweißgutes (%)

C Si Mn Cr Nb Fe Mo Ni
<0.04 0.4 0.6 22.0 3.4 3.0 9.0 Rest

Mechanische Gütewerte des Schweißgutes

Rm (MPa) Rp0.2 (MPa) A5 (%) KV (J)
>760 >450 >30 +20°C >70

Verpackungsdaten

Dimension 2.5x300 3.2x350 4.0x350
Electr. / packet 222 143 96
Electr. / Karton 888 572 384
Kg 1000 electr. 18 35 52
Pakets / karton 4 4 4
Kg / paket 4 5 5
Kg / karton 16 20 20

Stromeinst

A 50-70 70-100 90-120

Schweißpositionen

Rücktrocknung ca 1h bei 250-300°C. Der Schweißberei ch muß sauber sein, befreit von Fett, Öl und sonstigen Verunreinigungen. Elektrode leicht geneigt und mit kurzem Lichtbogen verschweißen. Mit möglichst geringer Wärmeeinbringung in Strichraupentechnik (max. 2x Kerndrahtdurchmesser pendeln) schweißen. Zwischentemperaturen: <150°C.

= +

Copyright 2014 - Abracor SA - all right reserved